Häufige Fragen

Platztor

Wie ist der Zeitplan des Campus am Platztor?
September 2019: Start Architekturwettbewerb
Herbst 2020: Abschluss Architekturwettbewerb
2020/2021: Ausarbeitung Bauprojekt
2022: Bewilligungsverfahren (Einreichung Baugesuch und Erhalt Baubewilligung)
2024: Baustart
Ende 2027: Fertigstellung

Wie hoch werden die Gebäude?
Ein Hochhaus ist aus heutiger Sicht nicht vorgesehen. Jedoch wird sich die konkrete Ausgestaltung der Gebäude erst mit dem Architekturwettbewerb zeigen. Im Wettbewerbsprogramm sind folgende Grundsätze definiert:

- entlang der St.Jabob-Strasse: Gebäudehöhe bis 25 Meter
- entlang der Böcklinstrasse: Gebäudehöhe bis 16 Meter

Wann werden das Quartier und die Nachbarschaft wieder informiert?
Es ist geplant, das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs im Herbst 2020 der Bevölkerung vorzustellen.

Ich bin Anwohnerin oder Anwohner am Platztor und habe ein Anliegen. An wen kann ich mich wenden?
Bitte richten Sie Fragen oder Anliegen an Bitte Javascript aktivieren!.

Weitere Informationen zum Campus Platztor finden Sie hier.

HSG Learning Center

Wird es mehr Studierende auf dem Rosenberg geben mit dem neuen HSG Learning Center?
Mit der 2011 abgeschlossenen Sanierung und Erweiterung der Campusanlage konnte die Raumkapazität auf rund 5’000 Studierende erhöht werden. Die Kapazität des Bibliotheksgebäudes ist für 3500 Studierende ausgelegt. Aktuell studieren über 8'800 Studierenden an der HSG. Das HSG Learning Center wird u.a. auch dringend benötigten Raumbedarf decken und bis zur Erweiterung am Platztor, die Platzsituation sicherstellen.

Wie wird das HSG Learning Center genutzt?
Mit dem HSG Learning Center will die Universität eine neue Qualität des Lernens ermöglichen, um Studierende im digitalen Zeitalter bestmöglich für ihre späteren beruflichen Tätigkeiten vorzubereiten. Das Gebäude soll eine Denk- und Arbeitsstätte sein, welche innovative Arten des Lernens und der Interaktion mit Studierenden, Lehrenden und Personen aus der Praxis ermöglicht.

Mit welchen Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen?
An der Guisanstrasse ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
– Die Guisanstrasse bleibt beidseitig befahrbar (die Baustellenein- und -ausfahrt ist auf dem Plan blau eingezeichnet).
– Bei der Baustellenzufahrt kann durch Bau- und Lastfahrzeuge zu Verkehrsverzögerungen kommen.
– Zwei öffentliche Parkplätze werden für die Bauzeit aufgehoben.
– Der bestehende Fussgängerstreifen auf Höhe Familiengarten Wienerberg wird verschoben.

PDF Baustellenplan (4.21 MB)

Weitere Informationen zum HSG Learning Cenetr finden Sie hier.

Teilsanierung Bibliotheskgebäude

Wie kann die Bibliothek während der Sanierung genutzt werden?
Das Bibliotheksgebäude bleibt aufgrund der Sanierungsarbeiten diesen Sommer vom Freitag, 3. Juli, bis Sonntag, 6. September, geschlossen. Dies führt zu einem reduzierten Bibliotheksangebot in dieser Zeit. Ab Dienstag, 7. Juli 2020, wird sich ein Service Point der Bibliothek im Container-Provisorium (Gebäude Nummer 20 auf dem Campusplan) hinter dem Bibliotheksgebäude befinden. Der Service Point bietet von Montag bis Freitag Dienstleistungen im Bereich Ausleihe und Beratung.

Das Bibliotheksgebäude wurde für 3500 Studierende gebaut und wird nun saniert. Weshalb wird die Bibliothek nicht ausgebaut?
Es wurden verschiedene Varianten geprüft – unter anderem auch der Ausbau der Bibliothek. Die Fachleute kamen zum Schluss, dass ein vom Bibliotheksgebäude separierter Bau für die künftige Entwicklungszweck dienlicher sei – gerade mit Blick auf die Anforderungen hinsichtlich Flexibilität des Lehrens und Lernens. Hierfür wird das HSG Learning Center gebaut.

Gibt es Alternativen zur Universitätsbibliothek als Lernort?
Das gesamte Bibliotheksgebäude ist während der Sanierungszeit geschlossen und wir können keine Lernplätze anbieten. Das Hauptgebäude hat im Rahmen der reduzierten Sommeröffnungszeiten von 7 bis 21 Uhr geöffnet und bietet Plätze zum Arbeiten.¨

Weitere Informationen zur Sanierung des Bibliotheksgebäudes finden Sie hier.